Neue Zertifikate für außerschulische Partner

Neue Zertifikate für außerschulsche Partner

Weitere 10  Teilnehmer*innen der „Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner an ganztägig arbeitenden Schulen“ bekamen ihre Zertifikate für einen erfolgreichen Abschluss der Qualifizierungsreihe in Waren (Müritz) überreicht.
 
Mit der dritten Qualifizierungsreihe unterstützte die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V Mitarbeitende von Vereinen, Institutionen und Verbänden sowie Einzelpersonen aus den Bereichen Jugendarbeit, Sport, Kultur, Bildung, Umwelt und Kirchen, die bereits an ganztägig arbeitenden Schulen tätig sind oder Unterricht ergänzende Angebote durchführen wollen.
 
Als Veranstalter möchte die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V außerschulische Partner auch in Zukunft in ihrer pädagogischen Tätigkeit sowie in der Planung und Durchführung Unterricht ergänzender Angebote stärken. In diesem Rahmen wird die Qualifizierungsreihe, die insgesamt aus fünf thematisch miteinander verknüpften Modulen besteht, weiter angeboten. Die erfolgreiche Teilnahme an den Modulen 1-4 wird jeweils mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt. Mit den Teilnahmebescheinigungen ist es möglich, sich für das Abschlusskolloquium (Modul 5) anzumelden. Bei Nachweis aller Teilnahmebescheinigungen und der erfolgreichen Präsentation ihres Angebotes auf dem Abschlusskolloquium erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Bisher haben insgesamt 80 Personen an Modulen der Qualifizierungsreihe teilgenommen. Bereits 24 von ihnen haben sich mit Abschluss aller fünf Module inklusive Abschlusspräsentation des eigenen Angebots für ein Zertifikat qualifiziert. 

 
Die vierte Qualifizierungsreihe beginnt im Herbst 2018.

Genaue Informationen erhalten Sie zeitnah hier unter Aktuelles.